Christian Audigier, der französische Modeschöpfer aus Avignon, hat mit seinem neuen Label „Ed Hardy“ ein ganz spezielles und unverwechselbares Design kreiert. Der spektakuläre Modeguru, der bereits für Diesel, Lewis, Lee und Van Dutch gearbeitet hat, verdankt viele seiner extravaganten Schöpfungen sowohl seiner einzigartigen Beobachtungsgabe als auch seinem feinen Gespür für aktuelle und ausgefallene Trends.

Die Idee zu einem völlig neuen Look im Tatoostil lieferte ihm hier der ehemalige Rocker und Motorradfreak Don Ed Hardy, der in der Tatoo und Körperschmuck Welt längst kein Unbekannter mehr war.

Im Laufe seiner über 60jährigen Laufbahn als Tatoo- Künstler hat Don Ed Hardy schon so manchen Promi mit seinen herausragenden Kreationen verziert. Schnell wurde nun ein Treffen arrangiert und die Mode eines Top-Designers mit den Tatoo- Kreationen einer lebenden Rockerlegende vereint. Gemeinsam entstand die glorreiche Idee, eine komplette Kollektion mit Hardy’s Tatoo-Motiven zu gestalten. Das Label Ed Hardy erobert seit dem mit enormem Erfolg die internationale Modewelt, genau so wie Handy mit Free SMS - Service die Welt der Technik. Dieser Klamottenstil mit Namen „Vintage Tatoo Wear“ zeigt meist Motive wie Totenköpfe, fauchende Tiger oder japanische Drachen.

Heute ist der flippige Trend gleichermaßen bei Männern und auch Frauen sehr beliebt. Hierfür sorgen besonders die tollen Farbkombinationen und effektvolle Glitzer- und Strasssteine. Sie verleihen den Kollektionen einen unverwechselbaren Stil.

Das vielversprechende und umfangreiche Angebot von Ed Hardy Kreationen beschränkt sich aber bei weitem nicht nur auf T-Shirts mit dem begehrten Tatoodruck. Auch Jeans, Jacken, Unterwäsche, Caps und Schuhe gehören mittlerweile ebenso zu dem Repertoire des bekannten Modelabels wie Beachwear, Swim-Shorts und Flip-Flops. Obwohl dieser markante und bahnbrechende Tatoostyle eigentlich so gar nicht feminin wirkt, werden die Klamotten von Ed Hardy auch von Frauen mehr und mehr getragen. Dazu gehören beispielsweise auch viele Promis, Stars und Sternchen wie Madonna und Britney Spears neben Rappern wie etwa Kayne West.

Offensichtlich haben die Macher des Kult-Labels in jeder Hinsicht den Zahn der Zeit getroffen, und damit die Marke Ed Hardy zum Trendsetter für junge Leute gemacht.